Wie siehst Du denn aus, Zweitausendelf?

Kann sich doch sehen lassen, unser Bandjahr 2011!

 

 

Hier ein Schnelldurchlauf mit den aufregendsten Etappen:

 

Nach unserem Sonnenaufgangskonzert auf dem Fischmarkt zum revolutionären 1. Mai haben wir die alte Band aufgelöst. Pause. Um uns ganz neu zu erfinden: Hallo SCHMiTTEN! Und dann in voller Fahrt weiter: Die Hymne auf Hamburg "Im Sommer nicht in Hamburg sein" veröffentlicht und ein Video gedreht, mit Käptn Playmo Boboloschek in der Hauptrolle. Auf Facebook Rummel gemacht mit der Aktion "3.000 Gründe, warum Sommer in Hamburg rockt". Die Leute mit dem Balkan-Chanson "Zweite Geige" auf Konzerten und Bordsteinen zum Tanzen gebracht, Maius als Posaunisten gewonnen, unser erstes Festival gespielt! Einen Weltrekordversuch bei der Kreativnacht St. Pauli gewagt, ein Filmteam aufgestellt und Bordsteinbeat als Kurzfilm ins Kino gebracht. Viele neue Songs im Studio eingespielt. Die Plattenfirma EMI hat deutschlandweit über unsere Musik abstimmen lassen, TIDE unser erstes Radiointerview gesendet. Ein tolles Jahr!

Im Frühjahr 2012 veröffentlichen wir dann endlich das erste SCHMiTTEN-Album (hier vorbestellen).
Da wird dann auch unser Sommer-Song drauf sein, den es hier als Gratis-Download gibt:


Danke an Dich und Euch und alle, die uns dabei anfeuern, weiterzumachen. Prost Neujahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Booking // Newsletter // Gästebuch >>

 

 

Musikexperiment

Unsere Mikrotournee auf engstem Raum ist Street-Art für die Ohren.
Mehr über die Karawane
>>

Einschalten

Auf welchem Sender wollt Ihr SCHMiTTEN hören? Lieblingssender klicken >>

(Erster Erfolg: TIDE 96.0 sendet am 19.11.2011 von 17-18 Uhr ein Interview mit SCHMiTTEN und spielt alte und neue Songs!)

Für die Ohren

IM SOMMER NICHT IN HAMBURG SEIN (Extended Mix) by SCHMiTTEN